Geoffrey Keen

banner_noir_film_festival-2017.jpg


Psychologische Verteidigung


Concorde Home Entertainment


Eddie Muller


Wenn es Nach wird in Paris


Film Noir Collection Koch Media GmbH


Brighton Rock


Hier klicken zur Blu-ray


Film Noir und Neo Noir von 1922 bis heute


 

 

BildBild
 
Geboren:     21. August 1916 in Wallingford, Oxfordshire, England
Gestorben:    3. November 2005 in Northwood, Middlesex, England


Bei seinen ersten Auftritten unter Carol Reed waren die Filme groß, seine Rollen klein. In Reeds Kleines Herz in Not (UK 1948) spielte er Detective Davis und Bernard Lee Detective Hart – beide traten sie in den James-Bond-Verfilmungen der Siebziger und Achtziger auf, Geoffrey Keen als Verteidigungsminister Sir Frederick Gray.

Die Liste seiner Film Noirs ist länger als die anderer britischer Darsteller, doch zu Hauptrollen brachte er es nie. Geoffrey Keen blieb ein Charakterdarsteller, der jeden Film, darin er zu sehen war, zu bereichern wusste.

Wie Geoffrey Keen in seinen frühen Rollen sind viele britische Film-Noir-Werke der Frühfünfziger heute in Vergessenheit geraten und werden auch in England erst sukzessive wiederentdeckt. Der in den Dreißigern an der Royal Academy of Dramatic Art ausgebildete Theaterschauspieler Geoffrey Keen starb 2005 im Alter von 89 Jahren.
 
The Glass Cage
Umfange mich, Nacht
Gejagt